Der Frauenchor Sound Celebration stellt sich vor

Es zählt die Lust am Singen ...

Seit Anfang Februar probt der gut 20-köpfige Frauenchor Sound Celebration jeden Dienstagabend im Gemeindehaus von St. Michael. Die Stilrichtung des Chores ist Barbershop, ein 4-stimmiger a cappella Gesang, der ursprünglich aus dem Amerika der frühen 1920er Jahre stammt. Diese Art der Musik kommt - wie der Name schon sagt - aus den Barbiersalons und war daher zunächst sehr männlich geprägt. Heute sind wir froh, dass jeder und jede neue wie alte Barbershop-Arrangements singen darf. Es zählt die Lust am Singen und den interessanten musikalischen Verzierungen der Lieder. Gesungen wird aufgrund der Historie viel auf Englisch und in jedem Fall auswendig. Einige der Lieder haben eine kleine Choreografie, so dass neben den Ohren auch den Augen etwas geboten wird. Diese Art Musik zu machen, erfordert daher auch den Einsatz zu Hause und die selbständige Erarbeitung von Liedern. Sound Celebration ist sehr dankbar, mit St. Michael eine ausgesprochen nette, rücksichtsvolle und freundliche Gemeinde gefunden zu haben, die die wöchentliche Chorprobe möglich macht. Die gegenseitige Unterstützung sowie ein harmonisches Miteinander ist den Sängerinnen auch innerhalb des Chores eine große Herzensangelegenheit. Sie fühlen sich daher in der Gemeinde sehr wohl. Wer sich weiter über den Chor informieren möchte, kann dies auf der Webseite der Sängerinnen tun (https://sound-celebration.blankmusic.org/). Dort finden sich auch Informationen zur Probe.

Aufgrund der aktuellen Lage bittet der Chor um vorherige telefonische Absprache und Anmeldung, falls man an einer Schnupperprobe teilnehmen möchte.

Ein erster Kontakt kann per E-Mail oder mobil, gerne auch per WhatsApp oder Signal, hergestellt werden.

 

Kontakt

Ansprechpartner:
Elke Wessel, 1. Vorsitzende

Telefon: 01577 / 4574893

Email schreiben